Xiaomi kürzlich veröffentlichte Smartphones Mi 8, Mi 8 Explorer Edition, Mi 8 SE, Redmi 6 und Redmi 6A in China, und im Juli ist geplant, das Telefon MiX 3 zu veröffentlichen. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht zeigte, dass das Unternehmen Redmi 6 Pro und Mi Pad 4 zusammen mit Mi Max 3 vorstellen kann. Zusätzlich zu diesen Geräten wurden zwei neue Xiaomi-Modelle von der Federal Communications Commission (FCC) in den USA zertifiziert. Die Listen zeigen, dass diese Geräte auf MIUI 9 funktionieren.

Die Modellnummern der beiden von der FCC-Agentur zertifizierten Xiaomi-Geräte lauten M1804C3DG und M1804C3CG. Es sieht so aus, als könnte es für das kommende Xiaomi-Telefon zwei Optionen geben.

Die Auflistung zeigt, dass das Gerät mit MIUI 9 geladen ist und Bluetooth 4.2 LE-Unterstützung und Wi-Fi 802.11 b / g / n unterstützt. FCC-Dokumente schlagen außerdem vor, dass das Gerät in 32 GB Arbeitsspeicher + 3 GB RAM und 64 GB Arbeitsspeicher + 4 GB ankommen kann. Dies bedeutet, dass M1804C3DG / M1804C3CG ein Mittelklasse-Telefon sein kann. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments gibt es keine Informationen zur Identität der kürzlich entdeckten Xiaomi-Geräte.

Lesen Sie mehr: Xiaomi entfernt wichtige Funktionen von Redmi 6 und Redmi 6A

Xiaomi Mi Max 3, die voraussichtlich bald erscheinen wird hat Modellnummer M1807E8S , Ein aktueller Bericht zeigte, dass die Modellnummer Kommendes Mi Pad Pad 4 - M1806D9W Darüber hinaus laut Gerüchten Redmi 6 Pro Telefon M1805D1SE hat eine Modellnummer. Da die Anzahl M1804C3DG / M1804C3CG Modelle scheinen nicht Pro Mi Max 3, Mi Pad 4 oder Redmi 6 zu gehören, gibt es eine Möglichkeit, dass diese Geräte zwei Versionen des kommenden Telefon Xiaomi Mi A2 Android One Xiaomi oder ein anderes Gerät sein kann.

(Quelle 1 , 2 | über )