Razer war für heute geplant. Die Veranstaltung, die in Peking, China, stattfand, war nicht für den chinesischen Start vorgesehen Telefon-Razer aber für ein neues Gaming-Laptop Razer Blade.

Razer Blade-

Razer Blade (2018) kommt mit einem großen 15,6-Zoll-Display im Vergleich zum 14-Zoll-Bildschirm des Vorgängers. Dennoch wurde der Rahmen deutlich reduziert. Sein kleiner Formfaktor gibt ihm den Titel des kleinsten Gaming-Notebooks der Welt 355 x 235 x 16,8 mm. Es wiegt auch etwa 4,5 Pfund (~ 2,04 kg).

Das Razer Blade ist in vier verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Das Basismodell verfügt über einen GTX1060-Grafikprozessor, einen Full HD 60 Hz-Bildschirm und ein Solid-State-Laufwerk auf 256 GB. Es folgt ein Modell für 2200 Dollar mit einem Full HD 144 Hz Bildschirm, die gleiche GPU und 512 GB SSD.

Das dritte Modell kostet US $ 2400 hat den gleichen Bildschirm und Speicher, und die zweiten, aber den Grafik-Prozessor GTX1070, während 4-ten 4K Touchscreen-Display und den gleichen Grafikprozessor und Speicherkapazität als die dritten. Sein Preis ist 2900 Dollar. Von allen vier Modellen ist derzeit nur die dritte erhältlich, die restlichen drei werden im Juni verfügbar sein.

Konfigurieren des Razer Blade-Desktops

Alle Modelle sind mit einem Prozessor Intel Core 17-8750H 8-16 Generation mit GB RAM (erweiterbar auf 32 GB). Sie haben auch eine 80Wh Lithium-Ionen-Polymer-Batterie, die Saft liefert. Sie können den Speicher auch für alle Modelle bis 2 TB erweitern.

Um eine Verbindung hat Bluetooth 5.0, 3,5-mm-Audio-Buchse, Drei-Port-USB-3.1 Typ A, HDMI 2.0b Port, Mini Displayport und Thunderbolt-Anschluss, mit dem Sie drei externen Monitore angeschlossen werden kann.

LESEN SIE MEHR: Razer Phone Android 8.1-Update Oreo hat sich in Großbritannien aufgrund von Problemen verspätet

Razer kündigte außerdem zwei neue externe Grafikprozessoren für seine Razer Core-Reihe an. Es gibt Razer Core X, der 300-Dollar kostet, und Razer Core V2 - für 500-Dollar.